Der praktische hLH Ovulationstest für Zuhause

Früher oder später klappt es meist mit der Schwangerschaft. Der Erfolg lässt jedoch weniger lange auf sich warten, wenn die fruchtbarsten Tage bekannt sind. Findet der Eisprung statt, sind die Chancen auf eine Schwangerschaft am höchsten. Die fruchtbarste Zeit des Menstruationszyklus kann ein hLH Ovulationstest ermitteln. Der praktische hLH Ovulationstest für Zuhause misst das luteinisierende Hormon im Urin. Je höher dieser Wert ist, desto näher sind die fruchtbaren Tage.

hLH Ovulationstest – wichtige Daten im Zyklus

Schwanger werden klappt am besten während der fruchtbarsten Tage – und die zeigt der praktische hLH Ovulationstest für Zuhause an. Mit einem Teststreifen oder einer Testkassette können die erhöhten Hormonwerte im Urin nachgewiesen werden. Doch was bedeutet der Anstieg des hLH? Das humane luteinisierende Hormon (hLH) ist an jedem Tag des Monats im Urin zu finden, gewöhnlich jedoch nur in geringen Mengen. Während dieser Zeit reift ein Ei heran. Gleichzeitig erhöht der Körper die Produktion des luteinisierenden Hormons – und genau darauf reagiert der hLH Ovulationstest. Sobald genug hLH im Blut zirkuliert, wird das Ei abgestoßen und kann befruchtet werden.

Der praktische hLH Ovulationstest für Zuhause

Ovulation – eine Zeit mit besten Chancen

Die meisten Paare entscheiden sich bewusst für die Familiengründung. Im Zyklus kann eine Frau an etwa 5 Tagen schwanger werden – zumindest ist an diesen Tagen die Wahrscheinlichkeit besonders hoch. Der praktische hLH Ovulationstest für Zuhause sagt den Eisprung 12 bis 24 Stunden voraus. Die Eizelle bleibt für 12 bis 24 Stunden befruchtungsfähig, Spermien leben etwa 3 bis 6 Tage. Die fruchtbare Phase lässt sich mit dem hLH Ovulationstest auf 3 bis 6 Tage vor und auf 1 Tag nach dem Eisprung eingrenzen.

hLH Ovulationstest – gute Planung von Anfang an

Mit der Messung des luteinisierenden Hormons zeigt der praktische hLH Ovulationstest für Zuhause an, wann die Freisetzung der Eizelle (Ovulation) voraussichtlich erfolgt. Dies geschieht einmal im Monatszyklus, meist in der Mitte. Möglich ist, dass sich der Zeitpunkt verschiebt oder auch einmal ganz ausbleibt; nicht jeder Menstruationszyklus produziert ein gereiftes Ei. Auch das zeigt der praktische hLH Ovulationstest für Zuhause an. Bei Fragen zu den Produkten rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.