Das XCAT Erkennungsgerät für unterschiedliche Feldeinsätze

Bei Feldeinsätzen müssen Drogen, Sprengstoffe und Spuren von Schusswaffengebrauch mitunter sehr schnell und präzise bestimmt werden. Ohne Technik ist das nahezu unmöglich. Und natürlich kann bei einem Einsatz an einem Tatort, bei einem Autounfall, einer Verkehrskontrolle oder bei Kontrollen an Flughäfen nicht gewartet werden, bis Proben in ein Labor gebracht und dort analysiert wurden. Das XCAT Erkennungsgerät konzipiert für unterschiedliche Feldeinsätze liefert schnelle und zuverlässige Ergebnisse.

XCAT Detektionssystem zur Erkennung von Drogen, Sprengstoffen und Schmauchspuren

Das XCAT Erkennungsgerät konzipiert für unterschiedliche Feldeinsätze verbindet Chemie und IT. Verschiedene Testkassetten zur Detektion von Sprengstoffen, Schmauchspuren und unterschiedlichen Drogen (von Kokain über Heroin bis hin zu Methamphetamin) stehen zur Verfügung. Die Testkassetten für das XCAT Detektionssystem funktionieren über speziell entwickelte optische Detektionstinte und Software. Gruppen von chemisch verwandten Analyten sowie individuelle Analyten können damit schnell und zweifelsfrei erkannt werden. Die Anwendung ist einfach: Die Proben werden über Testkarten durch Wischen oder Auftragen genommen. Die Analyse wird umgehend ausgeführt und das Ergebnis wird vom XCAT Detektionssystem innerhalb von drei Minuten über ein rotes beziehungsweise grünes Lichtsignal angezeigt. Das rote Licht bedeutet, dass die Substanz, auf die getestet wurde, erkannt wurde. Das grüne Licht bedeutet, dass die Substanz nicht erkannt werden konnte. Die Analysen finden innerhalb des Geräts unter gleichbleibenden Lichtverhältnissen statt. Sie werden nicht durch äußere Einflüsse verfälscht. Nach der Analyse wird die Testkarte aus dem XCAT Detektionssystem entnommen. Das XCAT Erkennungsgerät steht für unterschiedliche Feldeinsätze sofort wieder zur Verfügung.

Das XCAT Erkennungsgerät für unterschiedliche Feldeinsätze

Das XCAT Erkennungsgerät konzipiert für unterschiedliche Feldeinsätze: Ein Gerät für verschiedene Stoffgruppen

Das XCAT Detektionssystem wird mit unterschiedlichen Testkassetten bestückt. Die Kassette NTR-300 erkennt beispielsweise explosive Stoffe. Nitroglycerin, Sprengschnüre, Ammoniumnitrat und andere Stoffe können damit analysiert werden. Ist das XCAT Detektionssystem mit der NTA-400 bestückt, können Stoffe wie TNT oder DNT erkannt werden. Die Testkassetten GSR-600 dagegen ermöglichen es, Schmauchspuren bei Schusswaffengebrauch nachzuweisen. Das XCAT Erkennungsgerät konzipiert für unterschiedliche Feldeinsätze kann aber auch mit der Testkassette PER-700 ausgestattet sein. Dann kann über einen Farbwechsel auf der Testkarte TATP und HMTD nachgewiesen werden. Für den Nachweis von Drogen ist die Testkassette DRG-100 geeignet. Sie erlaubt den Nachweis unterschiedlicher Alkaloide, Opioide, Amphetamine und anderer Substanzen. Damit ist das XCAT Erkennungsgerät konzipiert für unterschiedliche Feldeinsätze sowohl in der Drogenfahndung als auch für den Nachweis von Explosivstoffen. Das XCAT Detektionssystem arbeitet schnell und zuverlässig.